Über uns

Das Unternehmen Klosterfrau ist ein in Köln ansässiges modernes und fortschrittliches Unternehmen mit Tradition, dessen Ursprung bis in das Jahr 1826 zurückgeht. Damals gründete die Klosterfrau Maria Clementine Martin ein kleines Unternehmen in unmittelbarer Nähe des Doms zur Herstellung ihrer Heilmittel. Auf diesem Wege wollte die ‘Klosterfrau‘ ihr reiches Wissen über die Heilkräfte der Natur allen Mitmenschen zukommen lassen. Gesundheit und Wohlbefinden für die Menschen zu schaffen, ist und bleibt das anspruchsvolle Ziel der Aktivitäten im Haus Klosterfrau.

Produkte für das höchste Gut des Menschen – die Gesundheit

Das bedeutendste Präparat im Sortiment ist der echte Klosterfrau Melissengeist. Das Emblem mit den drei Nonnen im gotischen Spitzbogen hat einen Bekanntheitsgrad von 94 Prozent in Deutschland und wurde für Generationen von Menschen zum Symbol für Gesundheit und Vertrauen. Seine Wirkungen auf Nerven, Kopf, Herz und Magen sind längst wissenschaftlich belegt. Die traditionsreiche und gleichzeitig moderne Naturarznei hat in der heutigen Zeit stark an Bedeutung gewonnen.
Basierend auf neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, verbunden mit der Erschließung neuer Märkte, wurde das Sortiment ständig um innovative Produkte erweitert. Heute ist das Unternehmen Klosterfrau zu einem national und international führenden Anbieter im Bereich der Selbstmedikation herangewachsen.
Zur Klosterfrau-Gruppe gehören unter anderem die Firmen Divapharma GmbH und die Cassella-med GmbH & Co. KG. Neben den bekannten Klosterfrau-Produkten wie Klosterfrau Mobilind Franzbranntwein werden insgesamt noch über 200 weitere Produkte vertrieben. Zum umfassenden Angebot zählen so bekannte Präparate wie neo-angin® Halstabletten, Vita Gerin® und die Sortimente von taxofit®, Soledum® und Broncholind®. Hinzu kommen Kooperationen mit namhaften Handelspartnern wie der Schweizer Ricola AG und Reckitt Benckiser Deutschland GmbH.
Im Juni 2006 kaufte die Klosterfrau Gruppe die Produkte der Lichtwer Healthcare. Neben den Marktführern Hepar SL forte, Ameu und Kwai zählen bekannte Marken wie Jarsin, Euminz oder Bedan zu den erworbenen Produkten.

Klosterfrau und seine Mitarbeiter

Bei Klosterfrau steht der Mensch im Mittelpunkt. Die Qualität der Mitarbeiter, die Motivation und das Engagement sowie die daraus resultierenden hochwertigen Produkte und die partnerschaftlich markt- und informativ verbraucherbezogenen Vorgehensweisen sind zentraler Bestandteil des Unternehmenserfolgs. Allein in Köln beschäftigt das Unternehmen über 500 Mitarbeiter, davon rund 130 im Außendienst, über den eine individuelle Betreuung der Handelspartner gewährleistet wird. Die Vielzahl der Produkte wird in den hochmodernen Berliner Produktionsstätten des Hauses Klosterfrau unter Beachtung höchster Qualitätsanforderungen hergestellt. In Berlin sind weitere 200 qualifizierte Mitarbeiter für den Erfolg des Unternehmens tätig.
Klosterfrau legt dabei einen besonderen Wert auf den Erhalt und Ausbau der Arbeitsplätze in Deutschland.

Das Vertrauen der Menschen in die Produkte des Hauses Klosterfrau und die Begeisterungsfähigkeit seiner Mitarbeiter verleihen dem Unternehmen eine ungewöhnliche Vitalität, die bei zukünftigen Herausforderungen eine weitere positive Entwicklung erwarten lässt.

Wissenschaftliche Kompetenz, Innovation, Produkte mit höchstem Qualitätsanspruch sowie die Kooperation mit namhaften Partnern führt zu einer Sortimentsstruktur, die sich in weiten Teilen durch Marktführerschaft in den einzelnen Segmenten auszeichnet.

Klosterfrau – für Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen.

 
 

Geschichte

1700 - 1799

1700 - 1799

Maria Clementine Martin, die Gründerin des Hauses Klosterfrau, wurde 1775 in Brüssel...

 

Klosterfrau International

www.klosterfrau.com

 


 
top
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.