Ameu

Die moderne Lebensweise führt leider allzu oft dazu, dass viele Menschen erhöhte Blutfettwerte haben, ein Teil davon sogar regelmäßig zu hochwirksamen Cholesterinsenkern greifen muss. 

Logo Ameu<sup>®</sup>
klosterfrau Ameu

Fischöl-Kapseln mit
Omega-3-Fettsäuren gibt es viele.
Doch nur Ameu® compact enthält
zudem Soluchinon – das
solubilisierte Coenzym Q10.

Ameu® sichert eine ausreichende Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren, senkt nachweislich das Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheiten und beeinflusst zusammen mit einer gesunden Ernährung das Blutfettsystem positiv.

Ameu: Cholesterin-Therapie auf moderne Art. Zum Schutz von Herz und Kreislauf.

Omega-3-Fettsäuren zählen zu den essentiellen Fettsäuren, die der Organismus braucht, selbst aber nicht produzieren kann. Zweimal pro Woche sollte deshalb fettreicher Seefisch auf dem Speiseplan eines jeden stehen, um eine optimale Versorgung sicherzustellen. Die moderne Leistungsgesellschaft, damit verbundener Stress und Zeitdruck, haben jedoch das Ernährungsverhalten vieler Menschen eher negativ beeinflusst: Hastig wird oftmals minderwertiges Fast-Food konsumiert. Eine ausgewogene Ernährung, das ist bei vielen Menschen schlichtweg nicht möglich.

Ameu® gleicht deshalb aus, was die Ernährung nicht schafft: Die in unserem Produkt enthaltenen Omega-3-Fettsäuren helfen, die Adern frei und das Blut fließfähig zu halten. Dies verbessert nachhaltig die Blutdruck-Werte und hilft mit, Herz und Kreislauf zu schützen.

Ameu® compact gleicht zusätzlich hierzu mit einer erweiterten Wirkstoff-Kombination aus Soluchinon/Q10, Folsäure und einem Vitamin B-Komplex mögliche Nebenwirkungen einer Cholesterintherapie mit Statinen aus, zu denen zum Beispiel eine verminderte Herztätigkeit oder Muskelschmerzen gehören können.

So ist Ameu® compact bei dieser Indikation das ideale Präparat für eine Co-Medikation.

Meinen zu hohen Cholesterinspiegel muss ich mit Statinen therapieren –
Ameu® compact hilft
meinem Körper, die Nebenwirkungen der Therapie zu minimieren.

Volkskrankheit Erhöhte Cholesterinwerte.Wie ein modernes Produkt wie Ameu helfen kann.

Was viele Menschen nicht wissen: Cholesterin ist wertvoll. Es ist ein wichtiger Baustein der Zellmembranen und dient als Basis bei der Bildung bestimmter Hormone und Vitamine. Der Körper stellt dafür sogar selbst Cholesterin her. Gefährlich wird Cholesterin erst, wenn die Menge nicht mehr stimmt.

Es ist erschreckend, aber wahr: Die häufigste Todesursache in den Industrieländern ist die Arteriosklerose, eine Erkrankung der Schlagadern, in deren Folge allein in Deutschland jährlich 77.000 Menschen an einem Herzinfarkt sterben. Eine Ursache dieser Gefäßerkrankung kann die Ablagerung von überschüssigen Stoffwechselprodukten wie Cholesterin und Triglyceriden (Neutralfette) sein. Zu hohe Cholesterinwerte bedeuten folglich ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Ameu<sup>®</sup> Kapseln
Ameu® Kapseln

Hier setzt Ameu® an und bietet auf natürlichem Weg die Möglichkeit, den Risikofaktoren für Arteriosklerose entgegenzuwirken. Und zwar mit den zum Teil lebensnotwendigen Omega-3-Fettsäuren, wie etwa die langkettigen EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure). Da der Körper sie nicht selbst produzieren kann, müssen sie ihm über die Nahrung – vor allem Seefisch – zugeführt werden. EPA und DHA haben entzündungshemmende und durchblutungsfördernde Eigenschaften und tragen zu einer gesunden Balance des Blutfettspiegels bei – sie schützen Herz und Gefäße.

Arteriosklerose ist eine der Herausforderungen der Zukunft,
Ameu® ein Schritt, sie zu bestehen.

Vielseitig durch Co-Medikation.Ameu ist universell einsetzbar.

Zwei Fischmahlzeiten pro Woche sind eine unumstrittene Empfehlung von Fachgesellschaften für Ernährung, um die Versorgung mit den langkettigen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA zu gewährleisten. Dies klappt aber nur, wenn bestimmte, fette Kaltwasser-Meeresfische (Hering, Makrele, Lachs) gegessen werden, deren Verfügbarkeit aber begrenzt ist. Bei regelmäßigem Verzehr größerer Mengen ist auch eine mögliche Belastung mit Umweltschadstoffen und für manche Menschen auch der hohe Jodanteil zu bedenken.

Ameu® schafft das, was mit einer normalen Ernährungsweise nur schwierig zu leisten ist: eine ausreichende Zufuhr der Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA, die nachweislich das Herz-Kreislauf-Risiko senken. Es versorgt den Organismus mit einer gleichmäßig hohen Menge an Omega-3-Fettsäuren, wird streng auf mögliche Schadstoffe kontrolliert und ist frei von Jod.

Medikamentös werden zu hohe Cholesterinwerte heute vielfach mit den effektiven Wirkstoffen aus der Gruppe der Statine behandelt. Sie haben allerdings keinen Einfluss auf Triglyzeride und Homocystein, einem Produkt des Eiweißstoffwechsels, das Schlaganfälle und Demenzerkrankungen begünstigen kann. Außerdem senken sie die Konzentration des Coenzym Q10 im Blut, was Muskelschmerzen und eine verminderte Herztätigkeit auslösen kann. Speziell für Patienten, die wegen hoher Cholesterinwerte Statine einnehmen müssen, wurde Ameu® compact als unterstützendes, diätetisches Lebensmittel entwickelt. Es enthält – genau wie Ameu® – die wichtigen Omega-3-Fettsäuren, ist aber zusätzlich mit Coenzym Q10, Folsäure und den Vitaminen B2 und B6 angereichert, die die Homocysteinwerte senken können. Schon mit zwei Kapseln Ameu® compact täglich lassen sich die Blutspiegel dieser Schutzstoffe erheblich verbessern.
Insofern stellen Ameu® und auch Ameu® compact eine natürliche Prävention gegen Arteriosklerose und Herzinfarkt dar. Aufgrund ihrer sehr guten Verträglichkeit sind sie auch für Menschen geeignet, die verschiedene Arzneimittel einnehmen (bei hohen Dosierungen sollten Patienten mit Gerinnungsstörungen die Einnahme mit ihrem Arzt abstimmen) und ergänzt in der Variante Ameu® compact besonders die Cholesterintherapie mit Statinen.

Ameu® compact hat sich als diätetische Ergänzung
zur Statin- Therapie
bewährt.

Pflichttext

Ameu® 500 mg Weichkapseln
Wirkstoff: Öl von Hochseefischen. Anwendungsgebiete: Beeinflusst zusammen mit einer gesundheitsbewussten Ernährung das Blutfettsystem, die Fließfähigkeit des Blutes und das Blutdruckverhalten positiv. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Cassella-med, 50670 Köln. Ein Unternehmen der Klosterfrau Healthcare Group.