Kaveri

Das pflanzliche Arzneimittel Kaveri® enthält den Ginkgo-Spezialextrakt LI 1370, der speziell zur Behandlung von Durchblutungsstörungen im Gehirn entwickelt wurde.

Logo Kaveri<sup>®</sup>
Kaveri<sup>®</sup>

Wir nutzen in Kaveri® mit LI 1370 den quantifizierten Ginkgo-Spezialextrakt zur symptomatischen Behandlung dementieller Erkrankungen. Qualität, auf die Sie sich verlassen können.

Dieses Präparat sorgt für eine bessere Sauerstoffversorgung des Hirns und wirkt damit Gedächtnis- und Konzentrationsschwäche, Ohrgeräuschen oder Schwindel entgegen.

Stärkung von Gedächtnis und Konzentration.Mit Kaveri reine Kopfsache.

Wir setzen mit Kaveri® bewusst auf den Ginkgo-Spezialextrakt LI 1370. Denn die Qualität dieses Wirkstoffes entspricht nicht nur unseren eigenen, so hohen Maßstäben, Ihre Gesundheit auf möglichst pflanzlicher Basis zu fördern, sondern auch den höchsten Anforderungen der staatlichen Arzneimittelbehörden.

Denn LI 1370 ist einer von nur zwei standardisierten Extrakten, die für die Arzneimittelherstellung geeignet sind. Beim Verfahren zur Gewinnung des Spezialextrakts werden schonend und nachhaltig störende Inhaltsstoffe entfernt – darum ist Kaveri® auch bei langfristiger Einnahme so gut verträglich. Nur diese Gingkospezialextrakte werden von der Weltgesundheitsorganisation als Antidementiva anerkannt – das ist Qualität, auf die Sie sich verlassen können.

Dementielle Erkrankungen sind ein großes Thema und werden es aufgrund der demographischen Entwicklung auch bleiben. Klosterfrau begleitet diese Entwicklung und bietet mit Kaveri® ein Präparat zur symptomatischen Behandlung hirnorganisch bedingter Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzepts. Es setzt da an, wo die Störung einsetzt: Im Kopf.

Der Wirkstoff des Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakts erweitert die kleinen und mittleren Arterien und fördert damit die Durchblutung und wichtige Sauerstoffversorgung des Gehirns – kurz, es arbeitet besser.

Altersbedingte Erkrankungen des Gehirns werden eine der Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte sein. Die heilsame Wirkung des Extrakts aus den Blättern des Ginkgo-Baumes ist in vielen Untersuchungen belegt. Mit Kaveri® kombiniert Klosterfrau jahrhundertealtes mit modernem Wissen – in Richtung Zukunft.

Kaveri.Schutz für das Gehirn durch Ginkgo-Spezialextrakt.

Kaveri® 120 mg Filmtabletten

Fit im Kopf durch „pflanzlichen Sauerstoff“.

  • Wirksam bei Durchblutungsstörungen, auch in den feinen Arterien des Gehirns und der Sinnesorgane (z.B. Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen, Schwindel, Ohrensausen etc.)
  • Spezialextrakt LI 1370
  • Sehr gut verträglich, auch bei langfristiger Einnahme 
Packungsgrößen

20 Filmtabletten, 60 Filmtabletten, 120 Filmtabletten, 10x60 Filmtabletten

Kaveri® 120 mg Filmtabletten erhalten Sie in allen Apotheken.
Pflichttext

Kaveri® 120 mg.
Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt (LI 1370). Enthält Lactose und Glucose. Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Symptomatische Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. - Individuelles Ansprechen auf Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandlungsbeginn Abklärung, ob Krankheitssymptome nicht auf spezifisch zu behandelnder Grunderkrankung beruhen. Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust unverzüglich einen Arzt aufsuchen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Cassella-med, 50670 Köln. Ein Unternehmen der Klosterfrau Healthcare Group.

Kaveri® 50 mg Filmtabletten

Fit im Kopf durch „pflanzlichen Sauerstoff“.

  • Wirksam bei Durchblutungsstörungen, auch in den feinen Arterien des Gehirns und der Sinnesorgane (z.B. Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen, Schwindel, Ohrensausen etc.)
  • Spezialextrakt LI 1370
  • Sehr gut verträglich, auch bei langfristiger Einnahme 
Packungsgrößen

50 Filmtabletten, 100 Filmtabletten, 10x100 Filmtabletten

Kaveri® 50 mg Filmtabletten erhalten Sie in allen Apotheken.
Pflichttext

Kaveri® 50 mg.
Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt (LI 1370). Enthält Lactose und Glucose. Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: 1. Symptomatische Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. 2. Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen, sog. „Schaufensterkrankheit“ (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. 3. Bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo vaskulärer und involutiver Genese). 4. Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen (Tinnitus). - Individuelles Ansprechen auf Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandlungsbeginn Abklärung, ob Krankheitssymptome nicht auf spezifisch zu behandelnder Grunderkrankung beruhen. Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust unverzüglich einen Arzt aufsuchen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Cassella-med, 50670 Köln. Ein Unternehmen der Klosterfrau Healthcare Group.