Soledum

Die Soledum® Kapseln und Kapseln forte greifen die Symptome einer Erkältung (Nase zu, Kopfdruck und Husten) da an, wo sie krank machen: in den Atemwegen.

Logo Soledum<sup>®</sup>
Soledum<sup>®</sup> Kapseln, Soledum<sup>®</sup> Kapseln, Klosterfrau Erkältungs-Team

Mit Soledum® konnten wir Produkte am Markt etablieren, die durch den reinen Naturstoff Cineol nicht nur Symptome bekämpfen, sondern die Erkältung von Grund auf angehen.

Der natürliche Wirkstoff Cineol befreit von Schleim und schafft gleichzeitig die Krankheits-Erreger raus – die kleine Kapsel mit großer Wirkung bei Erkältung, Bronchitis und Entzündung der Nebenhöhlen. Für alle, die mehr wollen, als nur Symptome zu unterdrücken.

Warum sich Soledum-Cineol Produkte seit Jahrzehnten bewähren.Eine starke Marke im Erkältungsmarkt.

In der Medizin gilt seit jeher der Grundsatz, dass die Ursachenbekämpfung sinnvoller ist, als das bloße Lindern von Symptomen. Deshalb forschen wir bei Klosterfrau und setzen bei der (Weiter-)Entwicklung unserer Arzneimittel darauf, unseren Verwendern wirksame Arzneimittel anbieten zu können.

Mit Soledum® Kapseln und Kapseln forte ist es Klosterfrau gelungen, hochwirksame Arzneimittel zu entwickeln, die nicht nur Symptome, sondern auch die Ursachen bekämpfen können.

Es sind die richtig dicken Erkältungen, die mich umhauen.
Gut, dass ich einem starken Produkt vertrauen kann.

Die Kraft der Natur: 100% reines Cineol.

Der Klosterfrau-Tradition verpflichtet, setzen wir auch bei Soledum® Kapseln und Kapseln forte auf einen natürlichen Wirkstoff: Es ist das reine Cineol, das den Produkten seine nachhaltige Stärke verleiht.

Bekannt ist Cineol als wirksamkeitsbestimmender Bestandteil des Eukalyptus-Öls schon länger, allerdings bedurfte es intensiver Arbeit von Forschung und Entwicklung, bis dieser wertvolle Naturstoff aus den Blättern des Eukalyptusbaumes isoliert werden konnte. Seitdem steht Cineol in reiner Form aus der Pflanze zur Verfügung und kann als Monowirkstoff in Soledum® verarbeitet werden.

Soledum<sup>®</sup> Wirkstoff - reines Cineol
Das Cineol-Molekül.

Cineol ist ein ausgewiesenes Multitalent – und diese Breitbandwirkung ist in vielen Studien* belegt. Die starke schleimlösende Wirkung ist eine wichtige erforderliche Eigenschaft, um bei der Indikation Erkältung eingesetzt zu werden – so befreit Cineol nachhaltig die Atemwege. Darüber hinaus konnte für Cineol eine stark entzündungshemmende, antibakterielle und antivirale Wirkung nachgewiesen werden. Kaum ein anderer Naturstoff vereint ähnlich vielfältige Wirkungen und ist so gut erforscht wie Cineol.

Cineol ist nicht nur hocheffektiv - sondern dabei auch sehr gut verträglich. Neben den Kapseln forte (200 mg Cineol pro Kapsel) ist reines Cineol auch als Soledum® Kapseln (100 mg Cineol pro Kapsel) und Soledum® Balsam erhältlich. Ein wirksames und attraktives Produktsortiment.

Hilfreicher Begleiter auch bei COPD und Asthma.Soledum Kapseln und Kapseln forte sind auch zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege zugelassen.

Eine Erkältung ist in der Regel nach sieben bis zehn Tagen überwunden.Was aber, wenn eine Bronchitis chronisch wird oder eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (Englisch:chronic obstructive pulmonary disease, kurz COPD) vorliegt?

Ein Großteil der Deutschen kennt die Bedeutung dieser Buchstabenkombination noch nicht. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sterben jährlich fast drei Millionen Menschen an den Folgen von COPD, hierzulande leiden Schätzungen zufolge rund 15 % der über 40-Jährigen und knapp 30 % der über 70-Jährigen an COPD.

Dass sich die Kraft des Cineols – und damit die Wirksamkeit von Soledum-Cineol – auch zur Zusatzbehandlung bei diesen schweren Lungenerkrankungen positiv auswirken kann, ist erwiesen.

Ursache für COPD ist in erster Linie das Rauchen, die Symptome sind Husten mit Auswurf und eine fortschreitende Verengung der Atemwege, die anfangs bei körperlicher Belastung, später auch im Ruhezustand zu Atemnot führt. Im Verlauf der chronischen Erkrankung kommt es immer wieder zu Krankheitsschüben, die je nach Stärke gegebenenfalls im Krankenhaus behandelt werden müssen. Genau an dieser Stelle setzen Soledum® Kapseln und Kapseln forte ein. Denn eine Studie der Universität Nürnberg-Erlangen mit COPD-Patienten hat gezeigt, das Cineol die Anzahl, Schwere und Dauer der Krankheitsschübe signifikant verringern kann.

Auch bei Asthma kommt es zu einer Verengung der Atemwege mit Verkrampfung der Bronchien und übermäßiger Schleimbildung. Hauptursache für Asthma sind jedoch eher Allergien, weshalb diese Krankheit auch bereits im Kindesalter auftreten kann. Auch hier kann dank Soledum®-Cineol die Kortikosteroiddosis nachweislich unter ärztlicher Kontrolle schrittweise reduziert sowie Lungenfunktion und Gesundheitszustand verbessert werden.

klosterfrau soledum zitat

Die Wirkung von Cineol ist klinisch erwiesen. Darum können wir Soledum® empfehlen.

Soledum - eine überzeugende klinische Datenlage.Kontrollierte klinische Studien belegen die Wirksamkeit.

Ein hochwirksamer Naturheilstoff, der gut verträglich ist – die Maxima von Klosterfrau für die Entwicklung der Produkte. Bei Erkältung, Bronchitis und Nasennebenhöhlenentzündung sind Soledum® Kapseln mittlerweile zu einem Klassiker gereift. Klinische Studien belegen, dass bei einer Entzündung der Nasennebenhöhlen und der Nasenschleimhaut die Symptome vom vierten Therapietag an signifikant zurück gingen – im Gegensatz zu den Werten von Patienten, die mit einem Placebo behandelt wurden. 

Soledum Stetoskop

Cineol ist ein Entzündungshemmer und Schleimlöser. Ein wertvoller Hinweis: Nach einer Leitlinie** des National Institute for Health and Care Excellence (NICE) und der British Thoracic Society (BTS) sollte eine Behandlung mit Mukopharmaka (Schleimlöser) bei Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen durchaus in Betracht gezogen werden, wenn damit eine Verbesserung des Zustands erreicht werden kann. Denn das kann für die Betroffenen, zum Beispiel COPD-Patienten, ganz entscheidend sein: Auch wenn Mukopharmaka, die zähen Schleim lösen und das Abhusten erleichtern, die Krankheit nicht heilen können – allein weniger Hustenanfälle, besserer Schlaf, sich „nicht mehr so krank fühlen“ hilft den Betroffenen sehr. In der Folge kann die Dosis der meist als Hauptmittel verwendeten kortisonhaltigen Medikamente in manchen Fällen gesenkt werden. Dies hat eine Untersuchung verschiedener Institute mit Asthmatikern zur entzündungshemmenden Wirkung von Cineol beeindruckend nachgewiesen: 12 von 16 Patienten der Cineol-Gruppe benötigten nach der Langzeittherapie signifikant weniger Kortikosteroide als vorher, von der Placebo-Gruppe tolerierten nur vier die Herabsetzung. Die Studie galt 2003 als erster klinischer Nachweis für die entzündungshemmende Wirkung von Cineol. Und damit als Wegweiser dafür, Soledum® Kapseln und Kapseln forte auch bei chronischen Bronchial-Erkrankungen in die Therapie mit einzubeziehen.

Auch weiterhin arbeiten wir daran, die positiven Eigenschaften des Naturheilstoffs Cineol zu erforschen.

*Kehrl et al.: Therapy for Acute Nonpurulent Rhinosinusitis With Cineole: Results of a Double-Blind, Randomized, Placebo-Controlled Trial. The Laryngoscope 2004: Vol 114 No 4: 738-742

Fischer J, Dethlefsen U: Efficacy of cineole in patients suffering from acute bronchitis: a placebo-controlled double-blind trial. Cough 2013, 9 : 25 coughjournal.com/content/9/1/25

Worth H, Dethlefsen U: Patients with Asthma Benefit from Concomitant Therapy with Cineole: A Placebo-Controlled, Double-Blind Trial. Journal of Asthma 2012; 49 (8): 849 – 853

Worth H. et al.: Concomitant therapy with Cineole (Eucalyptole) reduces exacerbations in COPD: A placebo-controlled double-blind trial. Respiratory Research 2009, 10:69

**Gillissen et al.: Atemw.-Lungenkrkh. 2005; 31(5): 235-248

Pflichttexte

Soledum® Balsam
Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der oberen Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit, unkomplizierter Bronchialkatarrh, unkomplizierter Nasennebenhöhlenkatarrh). Soledum® Balsam ist ausschließlich für die äußere Anwendung (Inhalation, Einreibung) vorgesehen. Nicht zum Einnehmen! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Soledum® Balsam + Inhalator
Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der oberen Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit, unkomplizierter Bronchialkatarrh, unkomplizierter Nasennebenhöhlenkatarrh). Nur in Apotheken erhältlich. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Soledum® Kapseln

Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (z. B. der Nasennebenhöhlen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Soledum® Kapseln forte

Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (z. B. der Nasennebenhöhlen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.