Baldrian Pflanzen auf einem Feld im Sonnenuntergang

BaldrianNatürliche Hilfe zum Einschlafen und Durchschlafen – dafür steht Baldrian.

Die lateinische Bezeichnung des Baldrians lautet Valeriana officinalis und bedeutet „gesund“ und „in Apotheken verwendet“. Es wurde wissenschaftlich belegt, dass sich seine Wirkung positiv auf die Einschlafzeit und die Schlafqualität auswirkt.1

Verwendet wird die Wurzel des Baldrians, aus der üblicherweise Extrakt, Pulver, Tinktur oder Tee gewonnen wird. Für Klosterfrau Nervenruh Baldrian Forte 600 wird der hochdosierte Extrakt verwendet.

Wirkung & Anwendung

Seine schlaffördernde Wirkung ist seit Jahrhunderten bekannt und verbessert das Ein- und Durchschlafen. Die Wirkstoffe in Baldrian helfen bei Schlafstörungen und Einschlafproblemen und mindern Nervosität und Unruhe.

Herkunft
Herkunft

Beruhigender Baldrian

Es gibt 150 bis 300 Baldrian-Arten, die vorrangig in den Waldregionen Europas beheimatet sind, aber auch in den restlichen gemäßigten Zonen der Welt verbreitet sind. Pharmazeutisch genutzt wird der „Echte Baldrian“, der in Holland, Deutschland, England und Osteuropa angebaut wird. Seine Pflanzen können bis zu 2 Meter hoch wachsen und sind berühmt für den stark süßlichen Geruch ihrer Blüten.

Diese PRODUKTe KÖNNTEn SIE INTERESSIEREN:

Klosterfrau Nervenruh Baldrian Forte 600

Die hochdosierten Klosterfrau Nervenruh Baldrian Forte 600 Dragées lassen Sie schneller einschlafen, besser durchschlafen und erholter aufwachen. Mit der höchsten Dosierung im Markt*: Werden die 600 mg Extrakt auf die Menge an Baldrianwurzel umgerechnet, entspricht dies 1,8-3,6 g Baldrianwurzel.

Die natürliche Heilkraft der Pflanzen
Die natürliche Heilkraft der Pflanzen

Wirksam & kraftvoll: Die vielfältige Kraft der Heilkräuter.

Beruhigung
Beruhigung

In der Ruhe liegt die Kraft: Natürlich zur Ruhe kommen.

1 Quelle: Schilcher H et al.: Leitfaden Phytotherapie. Urban & Fischer, München. 4. Auflage 2010, S. 905
*Bezogen auf den 3–6-fach konzentrierten Trockenextrakt der Baldrianwurzel mit einer Tagesdosierung von 600 mg, Nielsen LEH + DM o. HD, Stand: MAT 06/2017, in der Kategorie Beruhigung.